Dresden

Dresden ist neben der Bundeshauptstadt Berlin die größte Stadt in Ostdeutschland und ist vor allem wegen seiner Historie und Kultur weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Als Landeshauptstadt von Sachsen vereint Dresden alleine durch die Elbe, das nahe Erzgebirge sowie die natürliche Elbtalerweiterung eine Vielzahl von landschaftlich interessanten Attributen und macht die Großstadt so zu einem beliebten Touristenziel. Der Freistaat Sachsen ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland. Mit rund 4,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von rund 18.400 Quadratkilometern gehört Sachsen zu den kleineren Ländern der Bundesrepublik. Landeshauptstadt ist Dresden. Die Stadt, die wegen ihrer stark vom Barock geprägten Architektur auch gerne Elbflorenz genannt wird, lädt jedoch nicht nur wegen ihrer großen Historie ein, sondern auch wegen vieler moderner Errungenschaften, die Dresden zu einem Vorzeigeschild der Städteentwicklung im ostdeutschen Gebiet macht.

Mehr zu Dresden